Seid ihr auf der Suche nach Buchtipps für 2018, um euch weiterzuentwickeln? Dann lohnt sich das weiterlesen!

Ich lese bzw. höre ca. 50 Bücher pro Jahr und bin immer auf der Suche nach inspirierenden neuen und alten Werken. Da ich im richtigen Leben HR Director bin und damit natürlich automatisch viel mit Persönlichkeitsentwicklung zu tun habe, werde ich regelmäßig nach Buchtipps gefragt.  Ich habe alle Bücher selber gelesen bzw. als Hörbuch gehört und empfehle nur Bücher, die ich als unbedingt lesenswert erachte. Persönlich geprüft sozusagen 🙂

Hier also meine Top 10 Buchtipps für 2018. Die Reihenfolge der Bücher gibt keine Wertung meinerseits ab – alle Bücher sind uneingeschränkt von mir empfohlen.

1) Geben und Nehmen: Warum Egoisten nicht immer gewinnen und hilfsbereite Menschen weiterkommen

Ein tolles Buch, in dem Adam Grant einleuchtend und verständlich beschreibt, wie sich Menschen in die drei Kategorien Geber, Nehmer und Tauscher einordnen lassen. In unseren immer mehr egoistisch anmutenden Zeiten, beschreibt er, dass nicht die egoistischen und immer auf ihren Vorteil bedachten Nehmer, oder die “Wie Du mir, so ich Dir” Tauscher, die High Performer unserer Gesellschaft sind, sondern die Geber. Allerdings finden sich Geber, lt. Adam Grant, am oberen und unteren Ende der Karriereleiter. Was  ist also der Unterschied zwischen den erfolgreichen Gebern und denen, die von Nehmern und Tauschern ausgenutzt werden? Adam Grant beschreibt anschaulich und leicht verständlich anhand vieler Beispiele die unterschiedlichen Typen und Verhaltensweisen. Für mich ein sehr lohnenswertes Buch, um unsere Gesellschaft ein wenig weniger egoistisch zu machen!

2) Being on Mission (German Version): Eine kraftvolle Geschichte über persönliche Entwicklung und Veränderung basierend auf den “10 Principles of Leadership and Life”

Mark McGregor, früherer kanadischer Eishockeyspieler und erfolgreicher Trainer, schreibt in diesem Buch in Romanform über die von ihm entwickelten 10 Prinzipien für Führung & Leben. Michael Weber, ein chronisch überforderter und gestresster Manager, wird in dieser Geschichte zum Alterego des Lesers. Mit Hilfe eines alten Bekannten, der als Coach fungiert, durchläuft Michael Weber die 10 Prinzipien und entwickelt sich so vom verhassten karrierebesessenen Manager  zum geschätzten Chef. Die Geschichte bedient zwar einige Klischees, die aber dem Leser verdeutlichen, wie die 10 Prinzipien in der Praxis funktionieren. Gerade durch die Romanform, lernt man beim Lesen des Buches eine Menge über sich. Ein relativ leichtes Buch, mit vielen sehr guten Tipps & Tricks, dass praxisnah geschrieben ist.

3) The Code of the Extraordinary Mind: Extraordinary Hacks to Transform Your Happiness, Success, and Purpose (englisch)

Aufstehen, arbeiten, zu wenig Freizeit, schlafen und wieder aufstehen. Wer in diesem Zyklus gefangen ist und diesen durchbrechen möchte, findet in diesem Buch von Vishen Lakhiani, dem Gründer von Mindvalley, eine Reihe an wertvollen und vor allem inspirierenden Tipps. Vishen Lakhiani stellt die bisherigen Regeln in Frage und bezeichnet diese als BRULES (bullshit rules). Er beschreibt anhand vieler Beispiele, wie wir unser Leben in die eigenen Hände nehmen können und so selbstbestimmter, fröhlicher und erfolgreicher werden. Zusatzmaterial gibt es auf seiner teilweisen kostenpflichtigen Webseite. Hin und wieder kommt er etwas Guruhaft rüber. Allerdings zeigt er charismatisch und inspirierend auf, wie wir unser Leben in allen Bereichen umkrempeln und so unsere Bestimmung finden.

4) The One Thing: Die überraschend einfache Wahrheit über außergewöhnlichen Erfolg

Die New York Times Bestseller Autoren Gary Keller und  Jay Papasan liefern mit diesem Buch sehr hilfreiche Ratschläge, wie wir unser von immer höheren Anforderungen geprägten Leben in den Griff bekommen. Wie schaffen wir es, die tägliche Flut an E-Mails, Meetings, Telefonaten und ein immer anspruchsvolleres Privatleben zu bewältigen? Die Antwort der Autoren: mit Fokussierung. Die Fokussierung darauf, was uns wirklich wichtig ist und uns hilft unsere Lebensziele zu erreichen. Schaffen wir es, täglich an The One Thing zu arbeiten, kommen wir unserem Lebenstraum täglich ein Stück näher. Wer es kleiner mag, kann das Konzept natürlich auch für Projekte nutzen. Das Buch inspiriert, sich und sein bisheriges Leben auf den Prüfstand zu stellen und bietet wertvolle Ratschläge, wie man dieses koordiniert und strukturiert angeht. Eine tolle Ergänzung zum vorher vorgestellten Buch The Code of the Extraordinary Mind: Extraordinary Hacks to Transform Your Happiness, Success, and Purpose.

5) Wie ich die Dinge geregelt kriege: Selbstmanagement für den Alltag. Überarbeitete Neuausgabe 2015

Kein neues Buch mehr, aber 2015 von David Allen überarbeitet. Dennoch zählt es für mich als eines der Bücher, die den größten nachhaltigen Effekt auf mich ausgeübt haben. Ich bin im Jahr 2008 auf David Allen und seinem Produktivitätskonzept Getting Things Done (GTD) aufmerksam geworden. Seit dieser Zeit habe ich viele Elemente davon in mein tägliches Leben implementiert. GTD hilft mir, die immer größer werdenden Anforderungen zu meistern und dadurch “Cruise Control” zu erlangen. Immer, wenn ich GTD etwas schleifen lasse und denke, ich meistere die aktuelle Lage ohne das Konzept, steigt mein Stresslevel sprunghaft an. Dieses Buch ist für mich ein Meisterwerk und hat mir in den letzten Jahren maßgeblich bei meiner Karriere geholfen.

6) Drive: Was Sie wirklich motiviert

Wir reden häufig von intrinsischer Motivation und wissen eigentlich gar nicht so genau, was sich dahinter verbirgt bzw. wie wir diese Art von Motivation bewirken. Daniel H. Pink erklärt in seinem New York Times Bestseller, was notwendig ist, intrinsische Motivation zu fördern und wie wir diese fördern können. Eine Möhre treibt uns nur kurzfristig an. Möchten wir langfristig zu etwas motivieren, benötigt es Selbstbestimmtheit (Autonomy), Perfektionierung (Mastery) und Sinnerfüllung (Purpose). Allerdings müssen die Grundbedürfnisse gesichert sein, bis wir als Mensch überhaupt daran interessiert sind, uns “größeren” Dingen zuzuwenden. Ein Muss für jede Führungskraft oder die es einmal werden möchte.

7) When: Der richtige Zeitpunkt

In seinem brandneuen Buch, WHEN – Der richtige Zeitpunkt, beschreibt Daniel H. Pink, wie wichtig richtiges Timing ist. Ich habe gerade das englische Hörbuch gehört und war fasziniert, dass Timing ein maßgeblichen Anteil daran hat, ob ich erfolgreich bin oder nicht. So schreibt er z.B. von Richtern, die über Bewährungen von Strafgefangenen entscheiden. Empirisch betrachtet, haben Strafgefangene eine geringere Chance auf Bewährung, wenn das Verfahren unmittelbar vor der Mittagspause verhandelt wird. Natürlich kommen wir hoffentlich alle nicht in die Lage, davon einmal abhängig zu sein. Aber was ist z.B. mit einer Gehaltsverhandlung? Wollen wir den Erfolg davon beeinflussen lassen, ob unser Boss gerade hunger hat oder nicht? Ein sehr interessantes Buch, dass euch hilft, euren persönlichen besten Zeitpunkt zu finden, um unterschiedliche Themen anzugehen.

8) Finde dein Warum: Der praktische Wegweiser zu deiner wahren Bestimmung

In Simon Sineks Werk Frag immer erst: warum: Wie Top-Firmen und Führungskräfte zum Erfolg inspirieren haben wir das von ihm entwickelte Modell The Golden Circle kennengelernt. In seinem Nachfolgewerk
Finde dein Warum: Der praktische Wegweiser zu deiner wahren Bestimmung erklärt er mit der Unterstützung von Peter Docker und David Mead, wie wir unser eigenes Warum finden. War das erste Buch noch mit vielen Beispielen und Theorie gespickt, bekommt der Leser hier ein super praxisnahes Workbook. Dieses Buch ist ein Toptipp!

9) Das Buch der Freude

Was kann man vom Dalai Lama und Desmond Tutu lernen? Wenn sich zwei charismatische Persönlichkeiten am Rande eines persönlichen Treffens über ihre Sichtweisen des Lebens austauschen, kann man nur ehrfürchtig zuhören. Dieses Buch explodiert förmlich vor Inspiration und sorgt dafür, sein Leben gründlich zu hinterfragen. Tragt Freude in die Welt und nutzt dieses Werk, um zu lernen, wie ihr dieses tun könnt. Nach dem Buch habe ich erkannt, dass ich meiner Familie “Danke!” sagen wollte und habe meine Eltern, Schwester und Nichte eine Woche nach Mallorca eingeladen. Wir hatten eine traumhafte Woche und meine Familie und auch ich zehren noch heute davon. Dieses Buch ist Inspiration pur!

10) Tribal Leadership: Leveraging Natural Groups to Build a Thriving Organization

Ein spannendes Buch, um die Auswirkung von Teams auf die Unternehmenskultur zu verstehen. Jedes Unternehmen, ob Filialbetrieb oder nicht, besteht aus sog. Tribes. Diese Tribes, bis zu 50 Mitglieder stark, agieren in einem vorhersagbaren Ablauf, abhängig davon auf welchem Level sich diese Tribes befinden. Hier unterscheiden die Autoren zwischen 5 Leveln, die unterschiedliche Bedürfnisse und Auswirkungen auf das Gesamtunternehmen zur Folge haben. Wenn ihr euch mit Teambuilding oder Organisationsentwicklung beschäftigen wollt, kann ich euch dieses Sachbuch sehr empfehlen.

Ich hoffe, euch gefallen diese Buchtipps und freue mich auf eure Kommentare. Habt ihr Buchempfehlungen die ihr teilen möchtet? Dann hinterlasst bitte ein Kommentar! Ich freue mich immer sehr über neue Anregungen.

Euer

Nick

 

Disclaimer: Alle Links sind Amazon Affiliate Links, d.h. ich bekomme eine kleine Provision pro über diese Links gekauften Produkte. Für euch ändert sich der Preis dadurch nicht und ich würde mich daher freuen, wenn ihr damit ein kleinen Beitrag zur Finanzierung dieses Blogs beiträgt. Lieben Dank!