FeWo-direkt

Pad&Quill iPad Pro Hülle

Written by Business, Kategorien

Der leicht herbe Duft von Leder steigt mir fast jedes mal in die Nase, wenn ich mein iPadPro in die Hände nehme und immer wieder werde ich mir bewusst, was für eine tolle Hülle ich mir bei Pad&Quill bestellt habe.

Qualität ist für mich sehr wichtig und bin dafür bereit, auch mehr Geld auszugeben. Wie meine Eltern schon immer sagten: “Kaufst Du billig, kaufst Du mehrmals!”. Der Trend zu Schnäppchen und immer günstigeren Produkten ist hoffentlich ein Trend, den ich mit diesem Blog, wenn nicht stoppen, zumindest verlangsamen möchte.

Wenn man einen fast vierstelligen Betrag für ein Tablet ausgeben kann, dann sollte man meiner Meinung nach bei der Hülle nicht sparen… Aber nun genug der weisen Worte.

Als ich mir mein iPad Pro 10.5 bestellt hatte, stellte sich mir naturgemäß schnell die Frage nach einer schönen und passenden Hülle.

Das Anforderungsprofil war schnell gefunden:

1) hohe Qualität aus echtem Leder oder hochwertigem Holz

2) die Hülle muss es ermöglichen, das Smart Keyboard zu nutzen, ohne die Hülle zu entfernen

3) Haltevorrichtung für den Apple Pencil

4) Hülle sollte nicht zu doll auftragen

Die Recherche

Die Recherche gestaltete sich gar nicht so einfach. Denn entweder konnte man das Smart Keyboard nicht nutzen, ohne die Hülle zu entfernen, der Apple Pencil hatte keinen sicheren Aufbewahrungsort oder das verwendete Material entsprach nicht meinen Vorstellungen.

Fündig geworden bin ich dann nach längerer Suche in den USA bei Pad&Quill. Das Unternehmen wurde von zwei Eheleuten 2007 in Minnesota als Familienbetrieb gegründet. Sie haben sich dazu verpflichtet, hochwertige handgefertigte Produkte mit ansässigen Kunsthandwerkern zu produzieren.

Pad&Quill

Das Sortiment umfasst neben den Hüllen für diverse iPad Modelle auch Taschen, Hüllen für weitere Apple Produkte, Portemonnaies und Bürozubehör.

Die Hülle für das iPad Pro 10.5 ist aus der Reihe “Oxford” und in zwei Brauntönen Chestnut und Whiskey verfügbar und passt perfekt für das iPad Pro 10.5. Weiter Größen für die anderen Modelle sind ebenfalls vorhanden.

Mit 129,95 USD zzgl. Versand & Zoll ist man dabei. Für den Versand mit FedEx Express vielen 28,91 USD und ca. 40,00 EUR für den Zoll an. In Summe habe ich also ca. 180,00 EUR für die Hülle bezahlt.

Von diesem Betrag sollte ihr euch aber auf keinen Fall abschrecken lassen. Die Hülle ist aus meiner Sicht extrem hochwertig und handgefertigt produziert. Pad&Quill lässt als Marketinggag aber auch auf Grund der liebe zu ihren Produkten, jedes handgefertigte Produkt unauffällig vom Kunsthandwerker mit den persönlichen Initialen versehen – bei mir E.P.

Das iPad passt perfekt in die Hülle und wird, dieses ist zunächst etwas befremdlich, mit zwei von 3M extra für solche Zwecke hergestellten Klebestreifen befestigt, die Rückstand los wieder entfernt und erneut genutzt werden können. Wenn man also das iPad doch einmal aus der Hülle nehmen möchte, ist dieses ohne Problem machbar und anschließend wieder mit den bereits vorhandenen Klebestreifen nutzbar. Pad&Quill vermerkt auf ihrer Website, das dieses ungefähr 50mal machbar ist. Wer häufiger sein iPad aus der Hülle nehmen möchte, sollte sich die ebenfalls vorhandenen Ersatzklebestreifen mit bestellen.

Hülle mit Keyboard

Die Praxis – Pad&Quill

Ich nutze die Hülle nun seit etwas 2-3 Wochen und habe volles Vertrauen in die Klebestreifen von 3M entwickelt, so dass ich die Hülle mit besten Gewissen empfehlen kann.

Ansonsten bietet die Hülle alles, was mein Anforderungsprofil verlangte. Der Apple Pencil kann einfach aber sicher & fest in einer Schlaufe an der Längsseite geschoben werden und ist so immer griffbereit.

Das Apple Keyboard kann genutzt werden, ohne das iPad aus der Hülle zu entfernen. Die ganze Review schreibe ich gerade auf meinem iPad mit dem Apple Keyboard. Die Hülle umschließt das iPad vollständig, auch wenn das Keyboard noch befestigt ist.

Sollte man das Keyboard mal nicht befestigt haben, schmiegt sich die Hülle schön schlank um das iPad, ohne doll aufzutragen. Mit der Tastatur ist die Hülle natürlich etwas dicker. Daher nutze ich meist die Hülle ohne Tastatur und habe diese separat in meiner Tasche.

Außerdem kann die Hülle natürlich auch als Ständer genutzt werden. So kann man problemlos seine Präsentationen vorführen und Videos schauen.

Bei Start und Landung im Flugzeug habe ich auch schon auf dem Schoß mit dem iPad gearbeitet und eMails beantwortet. Auch dieses war kein Problem, allerdings leicht wackelig.

Die Nähte der Hülle sind mit hochwertigem UV-beständigen Nylonfaden genäht. Um die Hülle zu schließen, ist ein breites Gummiband vorhanden. Diesen Schließmechanismus kennt man ja schon von Notizbüchern etc.(Notizbuch im Ledereinband)

Mit eingebauten Magneten, wird das iPad entsprechend aktiviert und deaktiviert.

Das Fazit der Hülle von Pad&Quill

Insgesamt also eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für Alle die, die nicht vor hochwertige Qualität und ja, auch Preisen, zurückschrecken.

Wer sich nicht sicher ist, kann die Hülle innerhalb von 30 Tagen an Pad&Quill zurückschicken. Außerdem gibt Pad&Quill 25 Jahre Garantie auf die Hülle. OK, so lange wollte ich sie dann allerdings doch nicht nutzen ;).

Wer Interesse hat, kann gerne diesen Link nutzen, um sich direkt auf der Homepage von Pad&Quill zu informieren.

Disclaimer: Ich nehme aus Überzeugung an diesem Produkt an dem Affiliate Programm von Pad&Quill teil und erhalten 10% Provision von jedem Kauf. Wer mich also gerne etwas unterstützen möchte und wem die Produktreview geholfen hat, kann natürlich gerne diesen Link nutzen. Ich würde mich natürlich sehr freuen und sage schon einmal vorsorglich: Herzlichen und lieben Dank!

 

 

 

 

 

Last modified: August 6, 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.